Autor Nachricht

christianw1992

(Junior Member)

geändert von: christianw1992 - 19.01.20, 18:44:57

Hallo liebe Forenmitglieder,

in unserer Maisonette-ETW möchten wir einen Grundofen errichten. Ebenso muss ein Schornstein errichtet werden, da bislang mit Strom geheizt wird.

Ist es möglich auf den Grundofen diverse MSS Bausteine zu errichten, welche durch die Zwischendecke in den ebenso zu beheizenden Spitzboden führen und sich quasi am Schornstein entlang hangeln?

Sind LAS-Schornsteine für Grundöfen möglich?
Oder lieber einen zweiten Zug einbauen lassen?

Muss die Frischluftzufuhr von unten kommen, oder
kann die Zufuhr auch von der Rückseite kommen?

Vom Gewicht her mache ich mir Stand jetzt keine Gedanken. Ein Statiker wird sich das separat anschauen.
Der Aufstellort ist direkt an einer tragenden Wand.
Die Zwischendecke hat zwischendurch Stahlträger verbaut, auf die man die Konstruktion mit Sicherheit stützen kann.

MfG
19.01.20, 18:44:36

Robert

(Senior Member)

geändert von: Robert - 19.01.20, 19:34:37

Hallo
Alles ist möglich. Schen Sie mal ein Beispiel hier
http://www.kachelofen-profis.de/kachelofen-forum/topic.php?id=1326&highlight=&
Der Ofen wurde in etwa so gebaut.
19.01.20, 19:33:30

christianw1992

(Junior Member)

Klasse, dass mir hier geholfen wird!

Kann man das auch über Keramik Art machen lassen?

Wir stellen uns eine Art Tunnel Grundofen vor.
Würde die Gesamtbelastung des Baus dann auf der Brennkammer liegen?

Wie zügig würde uns eine Berechnung von Keramik Art erreichen?

Hat jemand Erfahrungen?
19.01.20, 20:21:19

Robert

(Senior Member)

An Ihrer Stelle würde ich Herr Kern anschreiben! Sie kriegen mit Sicherheit sehr schnell eine kompetente Antwort.
19.01.20, 20:44:55

Theo Kern

(Administrator)

Zitat von christianw1992:
Klasse, dass mir hier geholfen wird!

Kann man das auch über Keramik Art machen lassen?

Wir stellen uns eine Art Tunnel Grundofen vor.
Würde die Gesamtbelastung des Baus dann auf der Brennkammer liegen?

Wie zügig würde uns eine Berechnung von Keramik Art erreichen?

Hat jemand Erfahrungen?


Gerne und ja natürlich.

Beim Bau über zwei Ebenen lassen wir nicht die gesamte Last auf dem unteren Ofenteil sitzen. Das kann man besser lösen.

Kann flott gehen, kommt halt drauf an ob da die Randbedingungen passen.


Theo L. Kern theo.kern@kachelofen-profis.de http://www.kachelofen-profis.de Für direkten Kontakt bitte meinen E-Mail Link benutzen und eigene Kontaktdaten nicht vergessen. Auf halbanonyme Mails antworte ich nicht.
20.01.20, 04:56:27
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
26 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kombiofen mit Brunnereinsatz heizt nicht
248 65535
12.11.18, 07:22:30
Gehe zum letzten Beitrag von Theo Kern
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Nachteile eines Grundofens???
82 65535
08.01.16, 18:01:24
Gehe zum letzten Beitrag von heifa
Gehe zum ersten neuen Beitrag Völlig verwirrt
44 65535
16.12.14, 13:07:11
Gehe zum letzten Beitrag von Theo Kern
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Fragen zum Grundofen
57 65535
27.09.16, 04:42:50
Gehe zum letzten Beitrag von Theo Kern
36 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Abbrandsteuerung der Fa. Kern
128 65535
16.02.16, 20:19:29
Gehe zum letzten Beitrag von Steffen87
Archiv
Ausführzeit: 0.1097 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder