Autor Nachricht

TRINITY

(Junior Member)

Hallo zusammen,

Ich habe schon in ein paar Foren geschaut, aber leider noch keine Antwort bekommen, die mir hilft.

Ich bin im Begriff eine Wohnung zu kaufen.
In der Wohnung ist ein Kachelofen verbaut.
Dieser befindet sich im Wohnzimmer und wird von der Küche aus beheizt. Er hat noch eine Gültigkeit bis Ende 2020, dann müsste die Kammer ersetzt werden.

Nun zu meiner Frage, wir müssen den Estrich tauschen und bei der Gelegenheit bin ich am überlegen, was man mit dem Ofen macht.
Hier meine Optionen:

1. Drin lassen und Ende 2020 neue Kammer kaufen. Was kostet so was?
2. Drin lassen und gleich neue Kammer kaufen. Was kostet so was? Gibt es Hybride aus Pellet und Holz oder würdet ihr nur Pellet empfehlen?
3. Rausbauen und irgendwann durch einen Pelettofen ersetzen. Was würde sowas kosten?
4. Ich habe gesehen, dass man Öfen kaufen kann, die man einfach in die Wand setzen kann, ohne Kachelofen taugt das was?
4. Kein Ofen mehr

Und noch ein paar Punkte :

Der Ofen hat braune Kacheln.
Weiß jemand ob man diese Kacheln optisch aufpeppen kann?

Ich nehme an, dass der Ofen normalerweise auf dem Estrich steht oder? Falls ja könnte der Ofen auch der Grund sein, warum der Estrich gebrochen ist, ich hatte was im Forum gelesen über sowas?

Bin über jeden Tipp dankbar.

Gruß und Danke Trinity

17.11.19, 16:39:10

TRINITY

(Junior Member)

Hallo zusammen, weiß wirklich keiner was in der Richtung?

Danke Trinity
19.11.19, 19:03:34

pyromanenoli

(Senior Member)

Hi Trinity,

zuerst müssen Sie sich im Klaren werden, ob Sie einen Ofen wollen oder nicht und wenn ja, wie Sie Ihn betreiben bzw. wie Sie heizen wollen (Alleinheizhung, zuheizen, feuerschauen, etc.).
Die ganzen Fragen, z.B. warum die Brennkammer nur noch bis Ende 2020 "gilt", was das überhaupt für ein Ofen ist (Grund-, Kombi- oder Warmluftofen - Bilder???), was das kostet (wenn Sie wissen, was überhaupt in Frage kommt und was Ihre Wohnung bei der zu erwartenden Heizlast überhaupt für einen Ofen braucht) kann Ihnen mit den wenigen Infos, die Sie im Forum gepostet haben nur der Fachmann vor Ort sagen.
Eines kann ich aber sicher sagen: Wenn Sie jetzt renovieren, wäre es das Dümmste jetzt einen faulen Kompromiss zu machen!

Gruß
Oli
21.11.19, 09:15:28

F.Miller

(Member)

Hallo Trinity,
ohne nähere Hintergrundinformationen über Ihre Gegebenheiten zu haben und ohne zu wissen, wie Ihre Persönliche Meinung zum heizen mit Holz ist, kann ich Ihnen Empfehlen, mal ein paar Erfahrungsberichte aus dem Forum zu lesen. Ich glaube nicht, dass sie einen einzigen Bericht finden, der Ihnen von einem Grundofen abraten wird, es sei denn, dass es bei Ihnen Baulich nicht geht. Nehmen sie sich einfach ein wenig Zeit zum Stöbern und dann werden sie, denke ich, die richtige Entscheidung für sich treffen. Machen sie aber nicht den Fehler und sparen sie hierbei am falschen Ende, denn dass werden sie mit Sicherheit lange Zeit bereuen.
Einen guten Abend wünsche ich Ihnen von einer behaglichen Ofenbank an meinem Grundofen
Frank Miller
21.11.19, 20:05:45

TRINITY

(Junior Member)

Hallo Herr Miller,

Vielen Dank für Ihre Antwort. Und die Info rmation.

Das bedeutet, dass sie auf jeden Fall einen Holz Heizeinsatz einen Pellet Einsatz bevorzugen würden verstehe ich das richtig?

Danke Trinity
24.11.19, 10:03:40

pyromanenoli

(Senior Member)

geändert von: pyromanenoli - 24.11.19, 13:04:11

Hallo Trinity,

da kann man sehr geteilter Meinung sein.
Wenn einem so etwas: https://www.youtube.com/watch?v=-hgbpXqC5v0 gefällt, dann evtl. ja, aber in den verschiedenen Möglichkeiten Pellets zu verheizen bin ich nicht drin.
Wie mein Name schon sagt, begeistert mich das Feuer und wenn ich solch eine Funzel sehe, die automatisch zündet, nachlegt etc., dann macht mich das nicht zufrieden. Ich mag es, wenn die Bude auch mal ein bisschen nach Holzrauch riecht. Für mich wären Pellets nichts.
Die Frage ist aber, was Sie wollen, vor allem WIE (in welchem Umfang) Sie heizen wollen. Ein Grundofen ist nich zwingend das Gelbe vom Ei!

Gruß
PYROMANEN-Oli
24.11.19, 13:03:27

F.Miller

(Member)

Hallo Trinity,
das ist jetzt nicht ganz richtig. Wenn sie mit Pellets den Ofen betreiben wollen, haben sie schon mal nichts von der Flamme soweit ich informiert bin, da Pellets nicht brennen sondern nur schwelen. Macht genauso warm, ist aber ein völlig anderes heizen. Bei Grundöfen der Firma Kern ist auch gar kein Heizeinsatz verbaut, sondern diese werden Stein für Stein handwerklich aufgemauert. Die "Arbeit" beim heizen hält sich hierbei aber sehr in Grenzen, da diese Öfen ja nur, je nach Witterung und Auslegung, alle 12,24 oder 36 Stunden einmal beschickt werden müssen und sie haben, bedingt durch die große Glasscheibe, zumindest für gute 1-1,5 Stunden ein herrliches Feuer zum anschauen. Viel Spaß bei der weiteren Ofen Findungsfase wünscht
Frank Miller
24.11.19, 17:33:44

BauerW

(Senior Member)

Ein Ofen der darauf ausgerichtet ist das Holz am Schwelen zu halten dürfte wohl in keinem Jahrundert eine Zulassung bekommen haben.
Des Weiteren gibt es sehr wohl Pelletsöfen die eine Sichtscheibe besitzen.
25.11.19, 10:10:58

Theo Kern

(Administrator)

Zitat von pyromanenoli:
Hallo Trinity,

da kann man sehr geteilter Meinung sein.
Wenn einem so etwas: https://www.youtube.com/watch?v=-hgbpXqC5v0 gefällt, dann evtl. ja, aber in den verschiedenen Möglichkeiten Pellets zu verheizen bin ich nicht drin.
Gruß
PYROMANEN-Oli


Sowas ist schlicht nicht zulässig.
Brennholz muss stückig, trocken und naturbelassen sein.

Pellets dürfen nur in dafür gebauten und geprüften Öfen verbrannt werden.

Theo L. Kern theo.kern@kachelofen-profis.de http://www.kachelofen-profis.de Für direkten Kontakt bitte meinen E-Mail Link benutzen und eigene Kontaktdaten nicht vergessen. Auf halbanonyme Mails antworte ich nicht.
25.11.19, 13:10:32

Theo Kern

(Administrator)

Zitat von BauerW:
Ein Ofen der darauf ausgerichtet ist das Holz am Schwelen zu halten dürfte wohl in keinem Jahrundert eine Zulassung bekommen haben.
Des Weiteren gibt es sehr wohl Pelletsöfen die eine Sichtscheibe besitzen.


Richtig und richtig.

Natürlich werden Pellets nicht im Schwelbrand verbrannt.
Auch richtig dass ein Pelletofen eine Sichtscheibe haben kann.

Auch richtig ist aber dass das was man durch dieses Sichtfenster sieht mit einem normalen Holzbrand nur wenig zu tun hat.
Das kleine Gebläsefeuer in dem Pelletstopf ist nicht prickelnd.
Die Sichtscheibe hat da mehr eine Kontrollfunktion.

Theo L. Kern theo.kern@kachelofen-profis.de http://www.kachelofen-profis.de Für direkten Kontakt bitte meinen E-Mail Link benutzen und eigene Kontaktdaten nicht vergessen. Auf halbanonyme Mails antworte ich nicht.
25.11.19, 13:14:46

F.Miller

(Member)

Sorry, da habe ich mich wohl nicht ganz richtig ausgedrückt. Es war natürlich gemeint, das auch die Pellets verbrennen und nicht schwelen, das ganze hat aber mit der Verbrennung eines Grundofens, meiner Meinung nach, wenig zu tun, da es eine völlig andere Technik ist und so möchte ich meinen Kommentar auch verstanden wissen.
Frank Miller
25.11.19, 17:05:57

Theo Kern

(Administrator)

so habe ich das auch verstanden.
War nur ein wenig missverständlich ausgedrückt.

Theo L. Kern theo.kern@kachelofen-profis.de http://www.kachelofen-profis.de Für direkten Kontakt bitte meinen E-Mail Link benutzen und eigene Kontaktdaten nicht vergessen. Auf halbanonyme Mails antworte ich nicht.
25.11.19, 17:36:04
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
26 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kombiofen mit Brunnereinsatz heizt nicht
248 65535
12.11.18, 07:22:30
Gehe zum letzten Beitrag von Theo Kern
7 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Newbie – zu doof zum Heizen?
101 65535
20.01.17, 11:52:39
Gehe zum letzten Beitrag von Lilsy
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Fragen zum Grundofen
57 65535
27.09.16, 04:42:50
Gehe zum letzten Beitrag von Theo Kern
36 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Abbrandsteuerung der Fa. Kern
128 65535
16.02.16, 20:19:29
Gehe zum letzten Beitrag von Steffen87
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Nachteile eines Grundofens???
82 65535
08.01.16, 18:01:24
Gehe zum letzten Beitrag von heifa
Archiv
Ausführzeit: 0.1283 sec. DB-Abfragen: 13
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder